de

Algarve Urlaub

Die Küste der Algarve


Bevor Sie Ihren Urlaub an der Algarve planen, sollten Sie sich kurz mit der Küste der Algarve vertraut machen.

Die Küste der Algarve
Die Küste der Algarve

Die zwei Gesichter der Algarve Küste

Ein Blick auf die Karte zeigt, dass die Algarve von einer Bergkette im Hinterland umgeben ist, die vor kalten Winden schützt. 

Die Küste lässt sich grob in zwei Typen unterteilen: die Felsenalgarve und die Sandalgarve

  • Die Felsenalgarve ist der Teil, in dem die charakteristischen Felsenformationen an der Küste zu finden sind. Hier gibt es wunderschöne Buchten mit kristallklarem Wasser, geringem Wellengang und einer beeindruckenden Umgebung. 
  • Die Sandalgarve erstreckt sich vom östlichen Teil ab Quartiera bis zur spanischen Grenze. Hier gibt es keine Felsen, sondern endlose Sandstrände mit klarem Wasser und einem relativ ruhigen Meer, aufgrund der geschützten Lage.

Bevor Sie Ihren Urlaubsort an der Algarve Urlaub buchen, lohnt es sich also, die verschiedenen Küstenabschnitte zu kennen, um das perfekte Reiseziel für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Regionen der Algarve
Regionen der Algarve

Die Felsen Algarve


Die "Felsen Algarve" ist eine Bezeichnung für die beeindruckenden Felsformationen entlang der Küste der Algarve-Region in Portugal. Dieser Teil der Algarve ist bekannt für ihre atemberaubenden Klippen, Höhlen, Grotten und Strände, die von den Felsen umgeben sind. Einige der bekanntesten Felsen in der Algarve sind die Ponta da Piedade, die Praia da Rocha, Algar Seco, die Benagil-Höhle und Praia do Camilo. Diese Felsen sind ein beliebtes Ziel für Touristen und bieten spektakuläre Aussichten auf das Meer und die umliegende Landschaft. 

Die Felsen Algarve erstreckt sich über eine Strecke von ca 80 km von Sagres im Westen über Lagos,  Portimao bis nach Albufeira im Osten

Felsenalgarve
Felsenalgarve

Wenn es um die Felsen Agave geht, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. 

Je weiter man Richtung Sagres kommt, desto windiger kann es werden. Aus diesem Grund sind die Strände in der Region Sagres ideal für Wassersportaktivitäten wie Kitesurfen und ähnliches. Im Gegensatz dazu ist die Gegend von Lagos bis Albufeira wesentlich weniger windig und bietet wunderschöne geschützte Buchten. Die Felsenalgarve wird durch ein Lagunen Gebiet namens Ria der Alvor in der Mitte unterbrochen. Die 2 Strände, die sich vor diesen Lagunen Gebiet befinden ( meia praia und praia do Alvor), haben keine Felsen, sind langgestreckt und eignen sich perfekt für lange Spaziergänge und zum Baden. 


Felsen Algarve - sehr schöne Buchten umgeben von Felsenformationen
Felsen Algarve - sehr schöne Buchten umgeben von Felsenformationen

Die Sand Algarve


Die Sand Algarve erstreckt sich von Albufeira bis zur spanischen Grenze ( Monte Gordo) und bietet endlose Sandstrände, die leicht zugänglich sind. Im Gegensatz zur felsigen Algarve gibt es in diesem Abschnitt der Algarve keine Felsen mehr, was den Zugang zu den Stränden einfacher macht. 

Zwischen Faro und Tavira befindet sich das Naturschutzgebiet Ria Formosa, eine Lagune mit fünf vorgelagerten Inseln. Diese Inseln sind spektakulär und bieten einsame und endlose Sandstrände, die jedoch nur mit einem kleinen Boot oder einer Fähre von verschiedenen Orten wie Santa Lucia oder Tavira aus erreichbar sind. Der Zugang mit dem Auto zu den Inseln ist nicht möglich. 

Sandalgarve
Sandalgarve

Die Sand Algarve hat endlose ausgezeichnete Sandstrände
Die Sand Algarve hat endlose ausgezeichnete Sandstrände

Strand bei Vale do Lobo

.