Die Regionen inPortugal

Wie viele Bundesländer hat Portugal ?


Die Einteilung der Regionen in Portugal kann auf den ersten Blick verwirrend sein. Viele Reformen über die Jahrhunderte hinweg haben unterschiedliche Bezeichnungen fuer die verschiedenen Regionen des Landes hinterlassen. Dies führt dazu, dass im Alltag zum Teil verschiedenen Namen für dieselben Regionen verwandt werden. Hinzu kommt, dass für statistische Zwecke eine andere Einteilung (die NUTS) verwendet wird .

Im Tourismus Bereich finden Sie meistens eine Dreiteilung in drei Hauptregionen

Região Norte - Der Norden

Região Centro - Das Zentrum

Região Sul - Der Süden

Wobei die Ballungsräume Lissabon,  Porto und die Algarve gesondert aufgelistet werden. Hinzu kommen natürlich die autonomen Regionen der Insel Madeira und Azoren.


Die wichtigsten Urlaubsregionen von Portugal sind folgende:

  • Die Algarve im Süden
  • Die Städte Lissabon und Porto
  • Die Insel Madeira
karte - Regionen von Portugal
karte - Regionen von Portugal

Die aktuelle Verwaltungsgliederung von Portugal

Portugal hat eine komplexe Verwaltungsstruktur, die das Ergebnis von fast einem Jahrtausend verschiedener territorialer Aufteilungen ist. Oft gehen die Nomenklaturen und Bezeichnungen der verschiedenen Gebieten durcheinander bzw. es werden unterschiedliche Namen verwendet. Obwohl der Distrikt als Verwaltungseinheit auf das Jahr 1835 zurückgeht, wurde im modernen Portugal erst mit dem Inkrafttreten der Verfassung von 1976 in die heute bekannte Struktur (Distrikte - Concelho - Freguesia) eingeführt

Aktuell ist die Unterteilung folgende: 

Distrikte: - Was in der BRD die Bundesländer sind entsprechen in Portugal die Distrikte. Die Distrikte dienen als Grundlage für die weitere Untergliederung in Concelhos und Freguesias. Portugal ist seit 1976 in 18 Distrikte und 2 autonome Inselregionen (Azoren und Madeira) unterteilt.  Die 18 Distrikte werden wiederum in 308 Concelhos (Haupt Gemeinden) unterteilt und diese umfassen wiederum 4257 Freguesias ( Untergemeinde). Die Verteilung der Concelhos auf die Distrikte ist relativ homogen, wobei ein Distrikt im Durchschnitt etwa 15 Concelhos (Haupt- Gemeinden) umfasst.

Concelho - Die Concelhos (= "Gemeinderat") sind die beständigste territoriale Unterteilung, die das Land in seiner 900-jährigen Geschichte hatte. Zumindest in Brasilien, wird bei der administrativen Unterteilung die Bezeichnung  municipio verwendet ; in Portugal wird hauptsächlich das Wort concelho verwendet, aber die Bezeichnung municipio findet auch eine gewisse Verwendung. Das kann verwirren.

Freguesia: - Die Freguesia ist die kleinste Verwaltungseinheit und unterste Stufe der kommunalen Selbstverwaltung in Portugal (Körperschaften - autarquias). Sie entsprachen zumindest früher dem Pfarrbezirk einer Kirche. 

Portugal ist seit 1976 in 18 Distrikte und 2 autonome Inselregionen (Azoren und Madeira) unterteilt. 

Karte  - Distrikte  von Portugal
Karte - Distrikte von Portugal

Die Statistiken und Zahlen aus Portugal richtig einordnen und verstehen

Die NUTS-Klassifikation von Portugal


NUTS = Nomenclatura das Unidades Territoriais para Fins Estatísticos oder auf Deutsch →  Nomenklatur der Gebietseinheiten für statistische Zwecke.

Was ist NUTS ?  Anfang der 70er Jahre hat Eurostat die NUTS-Klassifikation als einheitliches, kohärentes System zur Aufteilung des EU-Gebiets eingeführt, um Regionalstatistiken für die Gemeinschaft zu erstellen.  

Aus praktischen Gründen spiegelt die NUTS-Klassifikation falls möglich die territoriale Verwaltungsgliederung der Mitgliedstaaten wider. Dies unterstützt die Verfügbarkeit von Daten und die Umsetzungskapazität der Politik. Diese statistischen Teilregionen sind in Portugal in 3 Ebenen unterteilt: NUTS I, NUTS II und NUTS III.  

Die drei Ebenen der NUTS in Portugal

 →  NUTS I - bestehend aus drei Einheiten, die dem Gebiet des Festlandes und jeder der Autonomen Regionen der Azoren und Madeiras entsprechen; 

 →  NUTS II  - bestehend aus sieben Einheiten, den Regionen, von denen fünf auf dem Festland liegen, und den Gebieten der Autonomen Regionen Azoren und Madeira; 

  → NUTS III  umfasst 25 Einheiten, deren Unterregionen, davon 23 auf dem Festland und 2 in den Autonomen Regionen Azoren und Madeira, und entsprechen den interkommunalen Einheiten.


Übersicht und Karten der NUTS Einteilung von Portugal 

NUTS I -  Kontinentales Portugal , Autonome Region der Azoren , Autonome Region Madeira  


Karte - regionale Einteilung Portugal NUTS 2
Karte - regionale Einteilung Portugal NUTS 2

  Übersicht   NUTS II  (2) - 7 Einheiten

  1. Alentejo-Region
  2. Algarve-Region
  3. Zentrum Region
  4. Region Lissabon
  5. Nördliche Region
  6. Autonome Region der Azoren
  7. Autonome Region Madeira

Einwohnerzahl der Regionen in 2021

Einwohnerzahl Regionen Portugal (NUTS 2)
Einwohnerzahl Regionen Portugal (NUTS 2)

Regionen von Portugal - NUTS 3
Regionen von Portugal - NUTS 3

Übersicht   NUTS III (3)  - 25 Einheiten

Kontinentales Portugal

Nordregion - 8 NUTS III

  1. Alto Minho (10 Gemeinden; 2 255 km²; 244 836 Einwohner)
  2. Ave (8 Gemeinden; 1.238 km²; 425 411 Einwohner)
  3. Cávado (6 Gemeinden; 1.246 km²; 410.169 Einwohner)
  4. Douro (19 Gemeinden; 4.112 km²; 205 902 Einwohner)
  5. Metropolregion Porto (17 Gemeinden; 2.040 km²; 1 758 398 Einwohner)
  6. Alto Tâmega (6 Gemeinden; 2.922 km²; 94.143 Einwohner)
  7. Tâmega und Sousa (11 Gemeinden; 2.629 km²; 550 469 Einwohner)
  8. Ländereien von Trás-os-Montes (9 Gemeinden; 5 544 km²; 117 527 Einwohner)

Zentrumsregion (8 NUTS III)

  1. Region Aveiro (11 Gemeinden; 1 693 km²; 372 355 Einwohner)
  2. Region Coimbra (19 Gemeinden; 4.336 km²; 462 101 Einwohner)
  3. Region Leiria (11 Gemeinden; 2 449 km²; 296 625 Einwohner)
  4. Westen (12 Gemeinden; 2 220 km²; 364 534 Einwohner)
  5. Mittlerer Tejo (13 Gemeinden; 3 344 km²; 249 341 Einwohner)
  6. Beira Baixa (6 Gemeinden; 4.615 km²; 91.072 Einwohner)
  7. Beiras und Serra da Estrela (15 Gemeinden; 6.305 km²; 238.020 Einwohner)
  8. Viseu Dão-Lafões (14 Gemeinden; 3.238 km²; 269.620 Einwohner)

Metropolregion Lissabon (1 NUTS III)

  1. Metropolregion Lissabon (18 Gemeinden; 3.015 km²; 2.823.219 Einwohner)

Alentejo-Region (5 NUTS III)

  1. Alentejo Central (14 Gemeinden; 7.393 km²; 168 717 Einwohner)
  2. Alentejo-Küste (5 Gemeinden; 5 309 km²; 99 906 Einwohner)
  3. Alto Alentejo (15 Gemeinden; 6 084 km²; 120 459 Einwohner)
  4. Baixo Alentejo (13 Gemeinden; 8.543 km²; 128.703 Einwohner)
  5. Lezíria do Tejo (11 Gemeinden; 4 275 km²; 249 460 Einwohner)

Algarve (1 NUTS III)

  1. Algarve-Region (16 Gemeinden; 4.995 km²; 395.208 Einwohner)

Autonome Region der Azoren

Autonome Region Madeira


Ria Formosa im Süden Portugals
Ria Formosa im Süden Portugals

* key word : regionen in portugal