de

Porto Santo

Vila Baleira ist die Hauptstadt der Insel Porto Santo . Vila Baleira wurde am 7. August 1996 zur Stadt erhoben. Die kleine Stadt hat eine Bevölkerung von 5 483 Einwohnern (2011).  

Das Klima in Porto Santo


Das aktuelle Wetter in Porto Santo


Das Klima auf der Ilha de Porto Santo ist gemäßigt und subtropisch. Die Temperaturen schwanken im Laufe des Jahres kaum und liegen durchschnittlich bei 25 Grad Celsius. Die Wassertemperaturen liegen durchschnittlich bei 21 Grad Celsius. Die Sommer auf der Ilha de Porto Santo sind  warm und feucht. 

Die Durchschnittstemperatur liegt in den Sommermonaten bei 26 Grad Celsius. Im Juli und August, den wärmsten Monaten des Jahres, kann die Temperatur auch bis auf 30 Grad Celsius ansteigen. Die Luftfeuchtigkeit ist in den Sommermonaten relativ hoch und liegt durchschnittlich bei 70 Prozent. 

Die Winter auf der Ilha de Porto Santo sind trocken und teilweise bewölkt. Die Durchschnittstemperatur in den Wintermonaten beträgt 21 Grad Celsius. Die Luftfeuchtigkeit ist in den Wintermonaten relativ niedrig und liegt durchschnittlich bei 60 Prozent. 


Der regenlose Zeitraum des Jahres dauert vom April bis zum Oktober, also ca. 6 Monate.  In dieser Zeit fällt so gut wie kein Regen, also ideal für den Strandurlaub. Aber auch in den sogenannten Wintermonaten von November bis April ist die Anzahl der Regentage sehr gering.

Regentage in Porto Santo - © WeatherSpark.com
Regentage in Porto Santo - © WeatherSpark.com

Bildergalerie von Porto Santo

Wie komme ich nach Porto Santo?

Die Anreise zur Insel Porto Santo wird immer einfacher und günstiger. Zusätzlich zu den regulären Flügen mit Madeira (Hauptstadt Funchal)  gibt es Direktflüge nach Lissabon und Porto. Es gibt auch Direktflüge nach einigen Städten in Europa z.B ,Düsseldorf nach Porto Santo. Allerdings gibt es diese Flüge häufig nur in den Sommermonaten. Am besten mit Skyscanner die moeglichen Flugverbindungen checken. In Porto Santo gibt es einen internationalen Flughafen. 

Wie lange dauert der Flug?  Der Flug von Lissabon oder Porto dauert ca. 2,5 Stunden. Der Flug von Funchal dauert ca. 15 -20 Minuten. Der Flug ab Deutschland, Schweiz oder Österreich ca. 4  Stunden


Wie reist man mit dem Schiff von der Insel Madeira zur Insel Porto Santo? 

Es ist möglich, mit der Fähre "Lobo Marinho" der Porto Santo Line, die täglich zwischen den beiden Inseln des Archipels verkehrt, von der Insel Madeira zur Insel Porto Santo zu reisen. Im Allgemeinen fährt das Boot morgens um 8 Uhr von Funchal nach Porto Santo und kehrt um 19 Uhr von Porto Santo nach Funchal zurück. Freitags verlässt das Boot Funchal jedoch um 19:00 Uhr und kehrt um 22:30 Uhr zurück. Sonntags kehrt das Boot auch um 21 Uhr nach Funchal zurück. Im Sommer gibt es manchmal zwei Boote am Tag. Um sich des Fahrplans sicher zu sein, am besten die Webseite der Schifffahrtsgesellschaft besuchen. Die Ticket können online oder direkt am Schiff bis 15 Minuten vor der Abfahrt gekauft werden.

Das Schiff Lobo Marino im  Hafen von Porto Santo
Das Schiff Lobo Marino im Hafen von Porto Santo

Tagesausflug mit dem Schiff von Madeira nach Porto Santo

Wenn Sie auf Madeira Urlaub machen, können Sie einen Tagesausflug mit dem Schiff nach Porto Santo buchen. Man kann morgens hinfahren und abends zurückkehren. Die Kosten für das Schiff betragen ca. 80, - Euro. Weitere Informationen auf der Webseite der Porto Santo Linie.

Fortbewegung auf der Insel

Die beste Art und Weise, die Insel Porto Santo zu besuchen, ist mit dem Auto, Scooter oder E-Bike.. Am Flughafen, in Vila Baleia und in einigen Hotels auf der Insel gibt es mehrere Autovermietungen. Die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel ist nicht sehr einfach, da sie nur wenige und sehr begrenzte sind. Buchen Sie jedoch Ihr Auto im Voraus. Auf der Insel Porto Santo gibt es nur wenige Mietwagen, insbesondere in der Hochsaison an Weihnachten und Silvester, Karneval, Ostern und im Sommer. Alternativ können Sie ein Taxi mieten, das Sie für einen Tag oder halben Tag auf der Insel Porto Santo begleitet. 

Eine weitere Möglichkeit, die Insel zu erkunden, ist es, sich einen Roller oder E-Bike auszuleihen und damit herumzufahren. Die Insel Porto Santo ist ein wunderbarer Ort, um gemütlich mit dem Elektrofahrrad zu erkunden. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, ein Fahrrad auf der Insel zu mieten, und Sie können in einigen Hotels sogar kostenlos Fahrräder nutzen. Hier ist ein Vermieter: 

+ 351 291 984 438 / + 351 935 792 381   Email: rent@aacolombo.com   Webseite: https://www.aacolombo.com/

Sehenswürdigkeiten in Porto Santo

  1. Vila Baleira
  2. Casa de Cristóvão Colombo
  3. Porto Santo beach
  4. Pico de Ana Ferreira
  5. Ponta da Calheta
  6. Miradouro das Flores
  7. Miradouro do Furado Norte
  8. Morenos
  9. Fonte da Areia
  10. Casa da Serra
  11. Miradouro da Serra de Dentro
  12. Pico do Facho
  13. Pico do Castelo
  14. Miradouro do Pico Castelo
  15. Capela de Nossa Senhora da Graça
  16. Piscinas Naturais do Porto dos Frades
  17. Miradouro da Portela no Porto Santo
  18. Ilheu do Cal

Ponta Calheta 

Einer der schönsten Orte, den man auf der Insel Porto Santo besuchen kann, ist Ponta Calheta. Das transparente grüne Wasser ist ideal zum Schwimmen und die Aussicht ist unglaublich. Die Insel Cal, wo jahrzehntelang Kalk für die Verwendung auf der Insel abgebaut wurde, ist ebenfalls sehenswert. 

Wanderweg PR1 - Vereda do Pico Branco und Terra Chã

Der Wanderweg PR1 - Vereda do Pico Branco und Terra Chã ist ein wunderschöner Weg, der etwa 3 Stunden dauert. Er führt Sie zum Aufstieg zum Pico Branco, von wo aus Sie eine atemberaubende Aussicht über die Küste der Insel genießen können. Einer der schönsten Wanderwege auf Porto Santo! Dieser Weg beginnt an der Regionalstraße E.R. 111 (Porto Santo) und endet in Terra-Chã, mit einer Länge von 2,7 km (+ 2,7 km hin und zurück), einer Dauer von 1 Stunde und 30 m (ein Weg), auf einer Höhe zwischen 450 m und 184 m. Auf dieser Route wird Wanderern aufgrund fehlender Quellen empfohlen, Wasser mitzubringen. Das Gebiet von Pico Branco und Terra Chã ist Teil des Natura 2000-Netzwerks in der Habitat-Richtlinie, da es endemische Pflanzen gibt . Dies ist der  Ort auf der Insel Porto Santo, an dem die meisten Exemplare der am besten erhaltenen einheimischen Flora verzeichnet wurden, da sie auf unzugänglichen oder sogar unzugänglichen Klippen geschützt sind. Hier ist die einheimische Vegetation überwiegend strauchig und krautig. Der Rueckweg erfolgt auf dem gleichen Weg.

Pico Castelo  

Der Pico Castelo ist ein Muss für jeden, der die Insel Porto Santo besucht. Die atemberaubende Aussicht auf die Insel ist einfach unglaublich und die Besteigung des Berges dauert nur eine Stunde. Von dort oben aus können Sie den Flughafen, den Golf, die Strände des südlichen Teils der Insel, die Steilhänge des nördlichen Teils, Vila Baleira und fast die gesamte Insel Porto Santo überblicken. Der Pico Castelo ist also definitiv einen Besuch wert! 

Miradouro Portela

Sie sollten  auf jeden Fall den Aussichtspunkt Portela besuchen. Von hier aus haben Sie die beste Aussicht auf Vila Baleira und die gesamte Südküste der Insel. Die Strände sind golden und das Meer ist grün und kristallklar. Dies ist ein Ort, den Sie nicht verpassen sollten. 

Praia Zimbralinho

 Der Strand von Zimbralinho ist ein idealer Ort zum Tauchen, Schnorcheln, Speerfischen oder einfach nur am Strand zu relaxen. Der Strand von Zimbralinho ist durch sein klares und ruhiges Wasser sowie den weißen Sand besonders beliebt. Für einen erholsamen Tag am Strand müssen Sie nur mit dem Auto (oder Fahrrad) eine unbefestigte Straße entlangfahren (in der Nähe des Aussichtspunkts von Flores) und dann zum Strand hinuntergehen. Überschrift

Felsenformationen - Morenos

Porto Santo ist vulkanischen Ursprungs und ist daher für ihre einzigartigen Felsformationen bekannt. Diese Felsformationen sind das Ergebnis eines Vulkanausbruchs, der die Insel geschaffen hat. Es gibt mehrere Wanderwege auf der Insel, die Sie zu den verschiedenen Felsformationen führen. Einer dieser Wanderwege führt Sie zum Moldes-Picknickplatz. Der Moldes-Picknickplatz ist ein kleiner Picknickplatz mit Blick auf die Stadt Porto Santo und das Meer. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die vulkanischen Felsformationen der Insel. Die Informationstafel am Picknickplatz hilft Ihnen dabei, mehr über die Entstehung der Insel zu erfahren.

Basaltprismen von Pico Ana Ferreira 

 Die Insel ist bekannt für ihre atemberaubenden Strände und die spektakulären vulkanischen Felsformationen. Eines der Highlight ist die Basaltprismen von Pico Ana Ferreira. Diese Felsformation ist eines der geologischen Exlibris Portugals. Es ist eine Formation von Basaltprismen, typisch für vulkanische Regionen mit langsamer Lavaabkühlung. Basaltprismen haben eine überwiegend sechseckige Form, die in Spalten angeordnet ist.  

Miradouro das Flores

Der Aussichtspunkt Flores ist ein Ort, an dem Sie die wunderschöne Landschaft der Insel genießen können. Von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf Ponta Calheta mit seinem weißen Sandstrand und der kleinen Insel Cal. Dieser Ort ist perfekt, um die Ruhe der Insel zu genießen und sich zu entspannen. Wenn Sie einen Besuch auf Porto Santo planen, sollten Sie diesen Ort unbedingt besuchen.

Unterkunft in Porto Santo