Die beste Reisezeit für Madeira

Madeira beste Reisezeit

Das Klima in Madeira

Die Insel Madeira bietet das ganze Jahr über ein mildes Klima mit milden Wintern und nicht zu heißen Sommern. Die Insel Madeira kann daher das ganze Jahr über besucht werden. Wobei selbst in den Wintermonaten die Temperaturen selten unter 18 C fallen. Auch in den Wintermonaten gibt es ausreichend Möglichkeiten zur Gestaltung eines erholsamen und aktiven Urlaubs, z.B. einen schönen Spaziergang in der Sonne oder Besuch der vielen Sehenswürdigkeiten der Blumeninsel.   


Wann ist die beste Reisezeit für Madeira ?


Zum Baden: Die Monate Juli bis Oktober

Zum Wandern: Frühling, Sommer und Herbst. Im Winter sind manche Wanderwege aufgrund der Regenfälle zu nass. (vor allem entlang der Levadas)

Hauptsaison: ganzjährig 

→ Die Insel Madeira ist ein Reiseziel für das ganze Jahr.

Grosse Temperaturschwankungen gibt es auf er Insel Madeira nicht, sie schwankt zwischen 18 und 25 Grad.  Die beste Reisezeit für angenehme Temperaturen auf Madeira ist der Frühling und Herbst. Es ist immer noch warm und Sie werden mindestens neun Stunden schönen Sonnenschein pro Tag genießen können, also Ideal um dem nasskalten Wetter in Mitteleuropa zu entfliehen.


Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur in Madeira