Touren im Norden von Portugal

Touren im Norden


Teil 1:  Von Porto nach Norden entlang der Küste bis Póvoa de Varzim


Teil 2:  Von Póvoa de Varzim zurueck nach Porto


Entlang des Douro Flusses   -  von Porto bis zur spanischen Grenze 

Im Norden Portugals liegt eine der schönsten Autorouten Portugals. Es handelt sich um die Straße Nacional 222, welche Vila Nova de Gaia (Porto) mit der Stadt Almendra verbindet. Sie führt fast immer am linken Ufer des Flusses Douro entlang. Dieser Abschnitt wurde als "schönste Straße der Welt" bezeichnet.  

Historische Städte im Norden

  • Porto 
  • Guimaraes
  • Braga
  • Ponte de LIma
  • Viana do Castelo
  • Povoa de Varzim

Strecke: 247 Km

Rundreise in de Region Guimarães  und Braga

Weitere Infos:      ---> Stadt Guimaraes 

Entlang des Flusses Minho

Der Fluss Minho dient als Grenze zwischen dem Norden Portugals und Galizien, weshalb er sowohl für die Portugiesen als auch für die Spanier von Bedeutung ist. Von den kantabrischen Hügeln in der Serra da Meira, wo er entspringt, bis er nördlich von Caminha in den Atlantik mündet, fließt der Fluss Minho durch mehrere portugiesische Städte, die einen Besuch wert sind: Melgaço, Monção, Valença, Vila Nova de Cerveira


Portwein Route

Die 1996 geschaffene Portweinroute umfasst Bauernhöfe, Unterkünfte, Weingüter, Keller und Restaurants. Aufgrund seiner Größe ist die Portweinroute in drei Teile unterteilt: Baixo Corgo , Cima Corgo und Douro Superior 


Die Cister Wein Route 

Die Cister Wine Route, die 2011 in der Region Távora-Varosa angelegt wurde, umfasst acht Landkreise: Armamar, Lamego, Moimenta da Beira, Penedono, São João da Pesqueira, Sernancelhe, Tabuaço, Tarouca. Ab dem 12. Jahrhundert ließen sich Zisterziensermönche in der Region nieder, bauten Klöster und bewirtschafteten das Land (hauptsächlich Weinreben).


Die Weinroute Alto Douro

Die Weinregion Alto Douro, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, umfasst ungefähr 25.000 Hektar (ungefähr 10% der abgegrenzten Region Douro) und umfasst die Gemeinden von: Torre de Moncorvo, Carrazeda de Ansiães und Vila Nova de Foz Côa (Douro Superior); São João da Pesqueira, Alijó, Sabrosa, Tabuaço (Cima Corgo); Vila Real, Santa Marta de Penaguião, Peso da Régua, Armamar, Lamego und Mesão Frio (Baixo Corgo).


ROTA DA TERRA FRIA TRANSMONTANA - Transmontana Route 

Interessante thematische Route als Zusammenschluss mehrerer Gemeinden aus der Region.  

siehe: https://www.rotaterrafria.com/

Stationen:

  1. Bragança
  2. Quintanilha
  3. Avelanoso
  4. Miranda do Douro
  5. Mogadouro
  6. Algoso
  7. Salsas
  8. Vinhais
  9. Sobreiro de Cima
  10. Moimenta
  11. Rio de Onor