Azoren Insel São Miguel 

Steckbrief der Insel:

Fläche: 745 km2

Umfang: 225  km

Höchster Berg: 1105 meter - Pico da Vara  

Maximale Länge der Insel: 62  km

Maximale Breite der Insel: 16 km

Bevölkerung: 138.000

Gemeinden:  Ponta Delgada , Ribeira Grande, Lagoa, Vila Franca do Campo, Povoacao, Nordeste

Nächste Insel / Entfernung: Insel Santa Maria  - 81  km entfernt

An- und Abreise nach São Miguel

✈ Anreise mit dem Flugzeug: Die Insel São Miguel hat den größten internationalen Flughafen der Azoren (Flughafen Ponta Delgada) . Webseite des Flughafens.

Die Anreise erfolgt von verschiedenen internationalen Zielen, per Direktflug  ab Lissabon bzw. Porto  oder über die anderen Azoren Inseln (mit SATA) .  

Entfernung zur Stadt Ponta Delgada: 3 km

Flughafen Transfer: Der Taxistand am Flughafen Ponta Delgada befindet sich im Ankunftsbereich. Eine Fahrt zwischen Flughafen und Zentrum kostet ca. 7-10 €. Die Leistungen, die nachts (21.00 bis 06.00 Uhr) sowie samstags und sonntags mit Gepäck erbracht werden, können den Preis um 20% erhöhen. Der ANC Aerobus ist ein Shuttle- und privater Transferservice, der zwischen dem Flughafen und der Stadt Ponta Delgada verkehrt. Kosten 4,50. Euro

TIPP: Kostenlose Anschlussflüge innerhalb der Azoren Inseln: Wussten Sie, dass Sie die Insel Terceira ohne zusätzliche Kosten erreichen können, wenn Sie eine Verbindung vom portugiesischen Festland oder Funchal auf die Azoren gebucht haben.. Hier stehen die Details

Anreise mit dem Schiff: Hier gibt es Details zur Anreise mit dem Schiff  

Top-Sehenswürdigkeiten der Insel São Miguel

Um die Insel besser zu verstehen, lohnt sich ein Blick auf die geologische Karte und die Entstehung der Insel. 

Die geologische Karte von S. Miguel zeigt sechs vulkanische Zonen, nämlich Sete Cidades, Picos, Fogo, Achada das Furnas, Furnas und Povoação-Nordeste. Diese 6 entsprechen unterschiedlichen geomorphologischen Zonen und sind die vulkanischer Systeme, welche alle zusammen verantwortlich für die Entstehung und Konfiguration der Insel sind.


  1. Sete Cidades
  2. Picos
  3. Fogo
  4. Achada das Furnas
  5. Furnas
  6. Povoação-Nordeste

Was sind Spalteneruptionen ?  

Durch bestehende Schwächezonen in der Erdkruste wie Spalten findet das Magma seinen Weg nach oben und tritt aus. Die Spalten können einige Kilometer lang sein.


Der Kratersee Lagoa do Fogo

Der Kratersee Lagoa do Fogo ist der zweitgrößte auf der Insel São Miguel und einer der größten auf den Azoren insgesamt. Die Region ist seit 1974 als Naturschutzgebiet eingestuft und gehört zum Natura 2000-Netzwerk. 

Die Lagoa do Fogo liegt in zentralen Teil der Insel und ist von dichter Vegetation umgeben, sie hat ein sehr blaues Wasser, was ihr eine einzigartige Schönheit verleiht. Auf einer Fläche von 1360 Hektar ist diese vulkanische "Caldera" die jüngste auf der Insel São Miguelun d wurde vor etwa fünfzehntausend Jahren gebildet. Die Konfiguration ergibt sich aus dem Zusammenbruch des Vulkans. Es ist die höchst gelegene Lagune auf der Insel São Miguel auf 949 Meter. Die Seiten haben Lücken, die 300 Meter Höhe erreichen. Die maximale Tiefe der Lagune beträgt 30 Meter. Der letzte Ausbruch fand 1563 statt.


Die Kraterseen von 

Sete Cidades


Warme Thermalquellen im Meer - das gibts auch

Eine besonderes Erlebnis sind die natürlichen Meeres-Schwimmbader mit dem Austritt von warmen Thermalwasser zB. auf der Insel Sao Miguel (Termas da Ferraria).   Man kann kostenmlos im freien baden oder in das Kurhaus gehen. Hier gibt es auch verschiedene Anwendungen.    ▷ MAP LINK

Eine der Eigenschaften von Vulkaninseln wie den Azoren ist der dunkle Sand seiner Strände. Der Grund hierfür ist, das Vulkangestein Basalt. Es ist dunkel und geht von grau nach schwarz und daher ist der Sand, der sich aus der Verkleinerung von Basalt bildet, dunkel.


Unterkunft auf der Insel São Miguel

Empfehlenswerte Hotels

HOSTELS, Jugendherbegen und Camping


Kultur & Traditionelle Feste

Traditionelle Feste in São Miguel

Festas do Senhor Santo Cristo dos Milagres - mai

Corpo de Deus e Festas do Espírito Santo - mao/juni

Cavalhadas de São Pedro - juni

Festas do Espírito Santo - juli

Grande Festival de Folclore da Relva/ Mostra Folclórica do Atlântico -- juli / August

Touren auf São Miguel


Die Insel São Miguel in 4 Tagen - so gehts

Tag 1

Für den ersten Tag auf der Insel geht unser Vorschlag an die sieben Städte. Beginnen Sie, indem Sie Ponta Delgada in Richtung der westlichen Region der Insel verlassen. Beobachten Sie die herrliche Aussicht auf die Lagoa das Sete Cidades durch den Aussichtspunkt Vista do Rei.

Stationen

1. Lagoa do Canário & Miradouro da Boca do Inferno

2. Miradouro Vista do Rei

3. Sete Cidades

4. Miradouro Ponta da Ferraria

5. Mosteiros

6. Miradouro Pedras Negras


Tag 2

Stationen

1. Miradouro Lagoa do Fogo

2. Caldeira Velha

3. Ribeira Grande

4. Miradouro de Santa Iria

5. Praia de Moinhos

6. Salga


Tag 3 - Die heißen Quellen von Furnas

Stationen

1. Lagoa do Congro

2. Miradouro do Pico do Ferro

3. Lagoa das Furnas e Caldeiras das Furnas

4. Parque Terra Nostra

5. Poça da Dona Beija


Tag 4

Stationen

1. Faial da Terra

2. Miradouro da Ponta da Madrugada

3. Miradouro Ponta do Sossego

4. Farol do Arnel

5. Ermida de Nossa Senhora da Paz


Rundgang durch Ponta Delgada

Stationen des Rundgangs

Jardim António Borges

Igreja do Senhor Santo Cristo

Forte de São Brás

Jardim Botânico José do Canto

 Mercado da Graça

Portas da Cidade

Igreja Matriz de São Sebastião

Ermida da Mãe de Deus

Videos von São Miguel