Parque natural do Montesinho 

Parque natural do Montesinho

Der Montesinho Naturpark ist mit einer Fläche von 74.230 Hektar einer der größten Naturparks des Landes. Es befindet sich in der Region Trás - os - Montes im Nord-osten von Portugal und grenzt an Spanien. Der Park umfasst zwei Gebirgsketten die - Serra da Coroa auf der Westseite und die Serra de Montesinho auf der Ostseite.

Klima: Die Region ist die durch lange und kalte Winter und kurze, heiße Sommer gekennzeichnet . Im Parkgebiet schwankt die Durchschnittstemperatur im kältesten Monat zwischen 3 und 5 ° C und im heißesten Monat zwischen 20 und 21 ° C. . Der Niederschlag ist relativ hoch und im Allgemeinen höher im westlichen Teil des Parks und in der Serra de Montesinho. Zwischen Dezember und März fallen häufig Schneefälle im Hochland. Die Landschaft, die im westlichen und mittleren Teil immer grün ist, wird im östlichen Teil, wo es kaum Niederschläge gibt, rauer. 

Der Park hat eine sehr große Artenvielfalt mit 250 Arten von Wirbeltieren, die Bergkämme und Sümpfe sind von mehr als 160 Vogelarten bevölkertet, darunter der sehr seltene Arten.  In dieser seit Jahrtausenden bevölkerte Region findet man in vielen ihrer Dörfer noch archäologische Überreste. Die Region ist eng verbunden mit der Gründung des Königreichs Portugal und die wirtschaftlichen und sozialen Strukturen der Dörfer haben bis heute, ihre Jahrhunderte alte Traditionen und Gewohnheiten beibehalten, was diesem Park einzigartige Merkmale verleiht . 

Der Park wird von einigen wichtigsten Flüssen durchzogen deren Wasserläufe, in den südlich gelegenen des Flusses Douro münden.  Die Flüsse mit kristallklarem Wasser schlängeln sich durch Täler, die grün und voller Leben sind. Entlang der Flüsse finden sich noch römischen Brücken und alten Mühlen, die meist noch heute von der Bevölkerung genutzt werden .

Anfahrt zum Park

Bragança am Eingang des Parks liegt 500 km von Lissabon und 200 km von Porto entfernt. Mit dem Auto dauert es von Lissabon ca. 5 Std. und von Porto 2 Std. Um die Gegend gut und entspannt zu erkunden, ist es bequem, ein Auto zu haben. Falls Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren bietet die Busgesellschaft Rede de Expresso direkte Busse von Lissabon, Porto und anderen Teilen des Landes an.

Sehenswürdigkeiten des Montesinho Parks 

 Im Naturpark befinden sich einige der schönsten und typischsten Dörfer der Region. Die Steinhäuser sind zum Teil renoviert und bieten lokale Unterkünfte. Ein Spaziergang durch die engen Gassen und Straßen ist eine Rückkehr in die Vergangenheit. 



Klicken Sie auf das gewünschte Ziel. Die Navigation on Google maps wird geöffnet. Der Startpunkt ist die Stadt Bragança  am Eingang des Parks.  Der Startpunkt kann jederzeit von Ihnen individuell angepasst werden. 

Sehenswürdigkeiten im Park 



Wandern im Park

Die offiziellen Wanderwege im Park sind folgende: 

  • PR 3 Percurso do Porto Furado
  • PR 4 Percurso do Ornal
  • PR 5 e PR 6 Percurso da Ribeira de Ladrões
  • PR 7 Percurso da Calçada
  • PR 8 Percurso da Malara
  • PR 10 Percurso das Termas do Tuela
  • PR 11 Percurso de Tresmonte
  • PR 13 Percurso da Fraga do Coelho
  • PR 14 Percurso do Castro

Rota da terra fria transmontana - Transmontana Route 

Die Transmontana Route lässt sich gut mit einem Besuch des Parks verbinden

Stationen :

  1. Bragança
  2. Quintanilha
  3. Avelanoso
  4. Miranda do Douro
  5. Mogadouro
  6. Algoso
  7. Salsas
  8. Vinhais
  9. Sobreiro de Cima
  10. Moimenta
  11. Rio de Onor

Videos

Unterkunft

Die Wahl der besten Unterkunft für den Besuch des Montesinho-Naturparks hängt stark vom Geschmack des Reisenden ab. Wenn Sie es vorziehen, an einem größeren Ort zu übernachten ist die Stadt Bragança die beste Wahl, denn sie hat das größte Angebot an Unterkünften und touristischen Dienstleistungen in der Region; darüber hinaus ist die Stadt sehr nah am Montesinho Naturpark gelegen.

Unterkunft in Braganca und Umgebung: 

  • Bétula Studios
  • O Abel, Hotel rural
  • Ninho do Melro
  • Candeias do Souto
  • Casa da Barriada
  • Casa do Pomar
  • Casa dos Infantes
  • Parque de Campismo Municipal de Bragança


Lokale Unterkünfte im Park (Ländlicher Tourismus) 

  • Apimonte Casa do Serra - PN Montesinho - Vilarinho
  • Studio Rural - Vilarinho
  • Abrigo Montesinho -  Aldeia do Montesinho
  • Casa Do Tear - Gestosa
  • Casa do Alpendre de Montesinho - Aldeia do Montesinho
  • A Lagosta Perdida - Aldeia do Montesinho
  • Casa da Portela - Rio de Onor
  • Moleiro de Bacal - Aldeia de Baçal
  • Casa de Onor - Rio de Onor
  • Casa da Bica Bragança - Gondesende
  • Candeias do Souto - aldeia de Meixedo 

Moinho do Caniço- Alte Wassermühle am Ufer des Flusses Baceiro in ländlicher Umgebung mit grüner Vegetation und Ruhe. 

Casa da Bica (ländlicher Tourismus) -Altes Schieferhaus nach typischem Vorbild umgebaut, mehrere Zimmer zu vermieten. Das Hotel liegt im Dorf Gondesende, einem der am besten erhaltenen Dörfer im Naturpark Montesinho. 7 km von Bragança entfernt.

Quinta D´Avozinha (ländlicher Tourismus)- Haus 1930 erbaut, später vergrößert. Es befindet sich in dem kleinen Dorf Cabeça Boa an einem Südhang mit Panoramablick über den Fluss Sabor. 2 km von Bragança entfernt.

Casa do Passal (Landhaus)-Haus aus Schiefer und Holz, restauriert im traditionellen Trás-os-Montes-Stil, im Dorf Gondesende. 7 km von Bragança entfernt.

Casa do Pomar (Landhaus)-Haus aus Schiefer und Holz, restauriert im traditionellen Trás-os-Montes-Stil, im Dorf Gondesende. 7 km von Bragança entfernt.

Casas de Casares - bestehend aus fünf Häusern, Jedes Haus hat seine eigenen Aspekte und macht sie einzigartig. 60 km von Bragança und 30 km von Vinhais entfernt

Casa Luís Gonzaga (Landhaus)~-Es befindet sich im schönen Dorf Babe und ist ein rekonstruiertes Haus, das allen Komfort eines modernen Hauses bietet und dabei Aspekte des typischen Designs sowie eine außergewöhnliche Landschaft bewahrt, die von der Innenseite der Halle aus gesehen werden kann. 15 km von Bragança entfernt.

Casa Retiro- Einheit befindet sich im Zentrum des Dorfes Montesinho, 23 km von Bragança entfernt.

Casa da Mencha (Casa Retiro)- Das Hotel liegt im Dorf Rio de Fornos, wo die Landschaft fast idyllisch ist. . 35 km von Bragança und 2 km von Vinhais entfernt.

Casa dos Marrões (ländlicher Tourismus)Großes Bauernhaus.  17 km von Bragança entfernt.

Casa da Mestra (Landhaus)- Das Hotel liegt im Dorf Gimonde und ist eine private Unterkunft mit ländlichem Charakter, 7 km von Bragança entfernt.

Casa "O Geadas" (Casa Abrigo)- Das Hotel liegt im Herzen eines grünen Kiefernwaldes im Herzen von Serra da Coroa im Dorf Travanca, 39 km von Bragança und 9 km von Vinhais entfernt.

Casa da Fonte (Landhaus)- Traditionelles Landhaus im Dorf Travanca, nördlich des Dorfes Vinhais, der "Hauptstadt do Fumeiro". 39 km von Bragança und 9 km von Vinhais entfernt.

Casa do Cruzeiro (Landhaus)- Altes Bauernhaus im Herzen des kleinen Dorfes Maçãs auf dem Platz von Cruzeiro,. 22 km von Bragança entfernt.


Camping im Park

In der Umgebung des Parks finden Sie folgende Campingplätze

Gastronomie der Region

Probieren Sie die köstliche "Posta a Mirandêsa" oder " feijoada à transmontana""