de

Sao Miguel Sehenswürdigkeiten Südküste

Die besten Sehenswürdigkeiten an der Südküste von Sao Miguel

Die Stationen der Tour durch den Süden von Sao Miguel inklusive Navigation


  1. Ponta Delgada Airport
  2. Gruta do Carvão - (GS)
  3. Ponta Delgada
  4. Piscinas do Pesqueiro
  5. Avenida do Mar
  6. Forno da Cal
  7. Zona Balnear do Forno da Cal
  8. Ilhéu de S. Roque
  9. Pineapple Plantation A Arruda
  10. Miradouro do Ilhéu de Rosto de Cão
  11. São Roque (GS)
  12. Praia de São Roque (surf)
  13. Milicias beach (surf)
  14. Forte de São Caetano
  15. Praia do Pópulo (surf)
  16. Observatório Vulcanológico e Geotérmico dos Açores
  17. Cerâmica Vieira
  18. Ponta dos Carreiros
  19. Complexo Municipal de Piscinas
  20. Convento dos Franciscanos
  21. Recreational Forest Reserve of Chã da Macela
  22. Caldeira Velha (GS)
  23. Miradouro da Lagoa do Fogo
  24. Miradouro do Pico da Barrosa
  25. Lagoa do Fogo (GS)
  26. Cascata das Lombadas
  27. Vale das Lombadas (GS)
  28. Praia Baixa d'Areia
  29. Água de Pau
  30. Chapel of Our Lady of the Holy Mount
  31. Miradouro do Monte Santo
  32. Piscina Naturais da Caloura
  33. Ponta da Galera
  34. Convent of Caloura
  35. Caloura, Agua de Pau (GS)
  36. Porto de Pescas da Caloura
  37. Miradouro do Pisão
  38. Água D'Alto Beach (surf)
  39. Água de Alto (GS)
  40. Cascata do Segredo Waterfall
  41. Praia do Degredo
  42. Church of Saint Michael the Archangel
  43. Vila Franca do Campo
  44. Museu Municipal de Vila Franca Do Campo
  45. Queijadas do Morgado
  46. Marina de Vila Franca do Campo - Azores Islands
  47. Forte do Tagarete
  48. Ilhéu de Vila Franca do Campo (GS)
  49. Praia da Vinha da Areia
  50. Miradouro da Nossa Senhora da Paz
  51. Ermida de Nossa Senhora da Paz
  52. Lagoa do Congro (GS)
  53. Reserva Florestal de Recreio do Cerrado dos Bezerros
  54. Praia da Amora
  55. Furnas-See
  56. Fumarolas Lagoa das Furnas (GS)
  57. Miradouro do Pico do Ferro
  58. Terra-Nostra-Park
  59. Poça da Dona Beija
  60. Reserva Florestal de Recreio do Viveiro das Furnas
  61. Miradouro do Salto do Cavalo
  62. Waterfall of Ribeira Quente
  63. Ribeira Quente (GS)
  64. Praia do Fogo
  65. Porto Pescas da Ribeira Quente
  66. Miradouro do Pico dos Bodes
  67. Miradouro do Pôr-do-Sol
  68. Povoação (GS)
  69. Ribeira do Faial da Terra (GS)
  70. Salto do Cagarrão Waterfall
  71. Faial da Terra
  72. Salto do Prego
  73. Pico Bartolomeu Viewpoint
  74. Serra da Tronqueira

 Tour durch den Süden der Insel São Miguel 


Willkommen zu einer faszinierenden Tour durch den Süden der Azoreninsel São Miguel, einem Juwel im Atlantik, das Naturliebhaber und Abenteuersuchende gleichermaßen begeistert. Ihr Ausgangspunkt für diese Entdeckungsreise ist der Flughafen Ponta Delgada, das Tor zu dieser magischen Insel.

Als erstes begeben Sie sich zur Gruta do Carvão, einem beeindruckenden vulkanischen Tunnel. Hier können Sie die geologische Geschichte der Azoren hautnah erleben und ein tiefes Verständnis für die vulkanische Aktivität erhalten, die São Miguel geformt hat.

Nachdem Sie die unterirdischen Wunder von São Miguel erkundet haben, kehren Sie zurück zu den belebten Straßen von Ponta Delgada, der größten Stadt der Azoren. Schlendern Sie durch die charmanten Kopfsteinpflasterwege, bewundern Sie die barocke Architektur und gönnen Sie sich lokale Köstlichkeiten in den zahlreichen Cafés und Restaurants.

Fahren Sie die Küste entlang zur Piscinas do Pesqueiro, wo natürliche Meeresschwimmbecken zum Entspannen einladen. Ein idealer Ort, um sich in dem kristallklaren Wasser zu erfrischen.

Weiter geht es über die Avenida do Mar entlang der Küste, die eine spektakuläre Aussicht auf das unendliche Blau des Atlantiks bietet. Halten Sie am Forno da Cal, einer historischen Stätte, wo einst Kalkstein in Kalk umgewandelt wurde, ein wichtiger Bestandteil im Bauwesen der Insel.

Ganz in der Nähe finden Sie die Zona Balnear do Forno da Cal, ein weiterer perfekter Ort zum Schwimmen und um die Sonne zu genießen. Erkunden Sie das kleine, aber charmante Ilhéu de S. Roque, eine Insel vor der Küste, die einen großartigen Überblick über das Meeresleben der Azoren bietet.

Die Pineapple Plantation A Arruda lädt Sie ein, mehr über den Anbau und die Ernte von Ananas zu erfahren, einer speziellen Kultur der Azoren, die durch ein einzigartiges Gewächshausverfahren gekennzeichnet ist.

Der Miradouro do Ilhéu de Rosto de Cão bietet eine atemberaubende Aussicht über das Meer und die vulkanische Küstenlandschaft – ein perfekter Fotostopp!

São Roque bietet neben einer beeindruckenden Kirche (GS) auch Praia de São Roque und Milicias beach, zwei Strände, die bei Surfern aufgrund ihrer guten Wellen sehr beliebt sind. Das nahegelegene Forte de São Caetano, eine historische Festung, ist ebenso einen Besuch wert.

Praia do Pópulo ist ein weiterer beliebter Strandabschnitt unter Surfern und bietet die Möglichkeit für entspannte Stunden am Meer oder für die Jagd nach der perfekten Welle.

Nicht zu vergessen ist das Observatório Vulcanológico e Geotérmico dos Açores, ein Zentrum, das sich der Überwachung der vulkanischen und geothermischen Aktivität widmet und Besuchern Einblicke in die Wissenschaft hinter der Schönheit der Insel bietet.

Das Kunsthandwerk der Insel kann man in der Cerâmica Vieira bewundern, wo traditionelle azoreanische Keramik hergestellt wird. Ein schönes Souvenir kann hier erworben werden, um diese unvergessliche Tour in Erinnerung zu behalten.

Der Ponta dos Carreiros ist noch ein exzellenter Aussichtspunkt mit Panoramablick und der Complexo Municipal de Piscinas bietet eine großartige Alternative zu den natürlichen Schwimmbecken.

Zum Abschluss des Tages empfiehlt sich ein Besuch des Convento dos Franciscanos, wo Sie in die ruhige Spiritualität und die Geschichte der Insel eintauchen können.

Zur Erholung und Entspannung schließt sich der Besuch der Recreational Forest Reserve of Chã da Macela an. Dort können Besucher die einzigartige Flora und Fauna in einem geschützten Waldgebiet genießen.


Fortsetzung unserer Tour durch den Süden der Insel São Miguel auf den Azoren: 

Besuch der Caldeira Velha, einem Naturreservat, das für seine heißen Quellen und Thermalbäder bekannt ist, eingebettet in eine üppige, prähistorisch anmutende Vegetation. Die warmen, mineralreichen Gewässer laden zum Entspannen in einem natürlichen Setting ein, das schöner kaum sein könnte.

Hoch über dem Meer bietet der Miradouro da Lagoa do Fogo einen spektakulären Blick auf den Feuersee ('Lagoa do Fogo'), einen der größten Seen der Insel, in einem natürlichen Krater. Der nahegelegene Miradouro do Pico da Barrosa liefert ebenfalls atemberaubende Panoramen der Umgebung.

Der Feuersee selbst, die Lagoa do Fogo, ist ein echtes Naturschauspiel. Von hohen Hügeln umgeben, ist das seicht-türkisfarbene Wasser ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Geschützt als Naturreservat, ist die unberührte Schönheit dieser Gegend beinahe magisch.

Etwas verborgener liegt die Cascata das Lombadas, ein Wasserfall, der sich in das satte Grün des Vale das Lombadas ergießt. Ein Ort tiefster Ruhe und atemberaubender Natur, wo das Plätschern des Wassers die Melodie des Tales bestimmt.

Nicht weit davon entfernt liegt die Praia Baixa d'Areia, ein malerischer schwarzer Sandstrand, gefolgt von dem charmanten Städtchen Água de Pau, das traditionelle azoreanische Architektur und eine einladende Atmosphäre bietet. Die Chapel of Our Lady of the Holy Mount sowie der Miradouro do Monte Santo bieten weitere kulturelle Einblicke und traumhafte Ausblicke.

Im Süden finden Sie die Piscina Naturais da Caloura, natürliche Schwimmbecken, die in das vulkanische Gestein eingelassen sind – ein fantastisches Erlebnis. Die Ponta da Galera und das historische Convent of Caloura vermitteln das Gefühl, auf Schritt und Tritt Geschichte zu begegnen.

Im Fischerhafen Porto de Pescas da Caloura können Sie das authentische Inselflair auf sich wirken lassen, während der Miradouro do Pisão weitere atemberaubende Ausblicke bietet. An der Água D'Alto Beach kommen Surfer und Sonnenanbeter gleichermaßen auf ihre Kosten.

Die Cascata do Segredo ist ein weiterer atemberaubender Wasserfall, und die Praia do Degredo sowie die Church of Saint Michael the Archangel in Vila Franca do Campo, die einstige Hauptstadt der Insel, sind ein Muss für jeden Geschichtsliebhaber.

Lernen Sie im Museu Municipal de Vila Franca Do Campo die reiche Geschichte der Insel besser kennen und genießen Sie die berühmten Queijadas do Morgado – süße lokale Delikatessen, die Sie nicht verpassen dürfen. Setzen Sie sich auf die Terrasse der Marina de Vila Franca do Campo, sehen Sie den Booten beim Schaukeln zu und lassen Sie den Tag entspannt ausklingen.

Und schließlich, ein weiteres Highlight, ist der Forte do Tagarete, eine alte Festung, die über die Zeiten wacht und von der aus Sie Ihren Blick ein letztes Mal über das weite Blau des Atlantiks schweifen lassen können.


Fortsetzung unserer Tour durch den Süden der Insel São Miguel auf den Azoren:

Der Ilhéu de Vila Franca do Campo (GS) ist eine kleine Insel vulkanischen Ursprungs und ein Naturreservat, das zum Schnorcheln und Tauchen mit seiner reichen Unterwasserwelt einlädt. Einmal im Jahr findet hier das berühmte Red Bull Cliff Diving statt.

Am Praia da Vinha da Areia können Sie den schwarzen Sand unter Ihren Füßen genießen und sich in den Wellen des Atlantiks erfrischen. Besonders reizvoll ist auch der Miradouro da Nossa Senhora da Paz, von wo aus Sie eine hervorragende Sicht auf Vila Franca do Campo haben, ebenso wie die friedliche Ermida de Nossa Senhora da Paz, eine kleine Kapelle, die Sie über eine monumentale Treppe erreichen können.

Der geheimnisvolle Lagoa do Congro (GS), umgeben von dichtem Wald, bietet eine Mystik, die man selten anderswo erlebt. Etwas abgelegen, jedoch ein Muss für Naturliebhaber.

Die Reserva Florestal de Recreio do Cerrado dos Bezerros bietet idyllische Wanderwege und Picknickplätze, während die Praia da Amora eine weitere Möglichkeit ist, die Sonne und das Meer zu genießen.

Im Osten der Insel finden wir den malerischen Furnas-See, umgeben von Wäldern und den berühmten dampfenden Fumarolas Lagoa das Furnas (GS). Dies sind natürliche Dampfaustritte, die die vulkanische Aktivität der Region demonstrieren.

Der Miradouro do Pico do Ferro bietet eine herausragende Aussicht über das Furnas-Tal und den See. Der Terra-Nostra-Park mit seinen herrlichen Gärten, Thermalbädern und endemischen Pflanzenarten lädt zum Verweilen ein, ebenso wie die Thermalquellen der Poça da Dona Beija, wo Sie ein warmes Bad in natürlichen Pools nehmen können.

Die Reserva Florestal de Recreio do Viveiro das Furnas bietet Pfade durch üppige Vegetation, während der Miradouro do Salto do Cavalo atemberaubende Aussichten auf das Furnas-Tal bietet.

Der Waterfall of Ribeira Quente ist eine versteckte Perle, die zu einem erfrischenden Bad einlädt. Im gleichnamigen Ort Ribeira Quente (GS) finden sich malerische Straßen und ein sympathischer Fischerhafen, der Porto Pescas da Ribeira Quente.

Vom Miradouro do Pico dos Bodes und dem Miradouro do Pôr-do-Sol können Sie beeindruckende Sonnenuntergänge beobachten. Das malerische Dorf Povoação (GS) ist bekannt als der erste Siedlungspunkt der Insel.

Auf dem Weg durch das grüne Tal der Ribeira do Faial da Terra (GS) erreichen wir den Salto do Cagarrão Waterfall, bevor wir das idyllische Dorf Faial da Terra besuchen, das oft als das "Krippendorf" bezeichnet wird. Der Salto do Prego ist ein weiterer, eindrucksvoller Wasserfall dieses Gebiets.

Am Pico Bartolomeu Viewpoint genießen Sie schließlich einen der höchsten und beeindruckendsten Ausblicke der Insel, während die Serra da Tronqueira mit ihrer unberührten Natur Schutzgebiet für einige der letzten Bestände des seltenen Azorengimpels ist.

Diese umfangreiche Tour bietet Ihnen eine unvergessliche Kombination aus Naturwundern und kulturellen Einblicken, versteckt in dieser kleinen Ecke des Atlantiks. São Miguel ist ein wahres Naturparadies, das jeden Reisenden verzaubern wird.