de

Sao Miguel Nordküste

Besuch der Städte und Dörfer an der Nordküste von Sao Miguel

  1. Remédios
  2. Santa Bárbara
  3. Capelas
  4. Santo António
  5. Fenais da Luz
  6. Calhetas
  7. Rabo de Peixe
  8. Ribeira Grande
  9. Porto Formoso
  10. Maia
  11. Salga
  12. Santana
  13. Lomba da Fazenda
  14. Nordeste

Tauchen Sie ein in die raue Schönheit der Nordküste São Miguels, die mit ihren malerischen Dörfern, eindrucksvollen Landschaften und kulturellen Schätzen zu den Juwelen der Azoren gehört. Diese Tour führt Sie zu den charmanten Orten entlang der Küstenstraße, von wo aus Sie sowohl die ausgedehnten Meeresansichten als auch das ländliche Ambiente der Insel genießen können.

Remédios ist ein kleines Dorf, das von Ponta Delgada aus leicht zu erreichen ist. Es ist ein friedlicher Auftakt für unsere Tour entlang der Nordküste. Besucher können sich hier in der ruhigen Atmosphäre und der liebevoll gepflegten Dorfumgebung entspannen.

Als nächstes erreichen wir Santa Bárbara, das insbesondere bei Surfern beliebt ist. Hier gibt es einen der besten Strände für Surfer auf São Miguel, wo die mächtigen atlantischen Wellen die ideale Kulisse für alle Wasseraktivitäten bieten.

In Capelas erwarten Sie historische Walfangtraditionen, die Sie in dem kleinen Walfangmuseum des Ortes aufleben lassen können. Capelas, etwa 16 Kilometer von Ponta Delgada entfernt, war einst im Herzen des azoreanischen Walfangs und hat eine beeindruckende Küstenlinie zu bieten.

Weiter geht es nach Santo António, ein Ort, der von einer atemberaubenden Landschaft umgeben ist und Einblicke in die lokale Landwirtschaft und Lebensweise bietet. Die architektonischen Merkmale der Region sind ein wahres Zeugnis der azoreanischen Kultur.

Fenais da Luz, mit seinem charmanten ländlichen Charakter, lädt dazu ein, die Zeit ein wenig langsamer laufen zu lassen. Die spektakuläre Aussicht und die Ruhe, die Sie hier vorfinden, machen es zu einem perfekten Landfluchtziel.

In Calhetas können Sie die erstaunlichen Klippen überblicken und die friedliche Atmosphäre des Dorfes genießen. Hier spüren Sie die starke Verbindung zwischen dem azoreanischen Volk und dem Meer.

Als einer der größten Orte an der Nordküste ist Rabo de Peixe bekannt für seine lebendige Fischereigemeinschaft. Der Name, der "Schwanz des Fisches" bedeutet, spiegelt die enge Bindung zum Meer wider.

Ribeira Grande ist als Stadt ein kulturelles Zentrum der Nordküste. Bewundern Sie die barocke Architektur, schlendern Sie durch die Pflasterstraßen und besuchen Sie möglicherweise eine der vielen Lokalitäten, um die köstlichen regionalen Speisen zu probieren.

Die Tour führt uns dann zum malerischen Porto Formoso, wo der Tee zu Hause ist. Besuchen Sie die Teefabriken und die Plantagen, die eine der wenigen Orte in Europa sind, wo Tee angebaut wird.

Maia ist ein weiteres Dorf, das für seinen Teeanbau bekannt ist. Genießen Sie hier die grünen Terrassen der Teeplantagen und lassen Sie sich von der Schönheit der Natur verwöhnen.

In Salga findet man atemberaubende Ausblicke über die Küste und ruhige Orte zum Verweilen. Es ist ein reizender Zwischenstopp auf unserer Reise durch den Norden.

Den Abschluss unserer Tour bildet Santana, ein traditionelles azoreanisches Dorf, das durch seine rustikale Schönheit und seine üppigen Ackerflächen besticht. Santana ist ein wahrer Repräsentant der Inselkultur mit seinen kleinen, typischen Häusern.

Von dort aus führt unsere Fahrt hinauf zur Lomba da Fazenda. Lomba da Fazenda ist ein Gebiet, das bekannt ist für seine atemberaubenden Ausblicke über die steilen Klippen und das endlose Meer. Der Ort ist ein Paradies für Naturliebhaber und Fotografen, denen sich hier zahllose Motive bieten, die die wahre Schönheit der Azoren widerspiegeln.

Das Juwel unserer Tour ist das malerische Dorf Nordeste, das manche auch als die "Blumengemeinde" bezeichnen. Nordeste, das rund 50 Kilometer von Ponta Delgada entfernt liegt und eine Einwohnerzahl von etwa 1.500 hat, thront auf den Klippen und bietet einige der dramatischsten Landschaften, die Sie auf der Insel finden werden. Das Dorf gilt als eine der letzten Bastionen, in denen man die unberührte Natur der Azoren erleben kann. Hier können Sie außerordentliche natürliche Sehenswürdigkeiten wie den Leuchtturm von Arnel, den ältesten der Insel, und die üppigen Gärten des António Borges Parks bestaunen. Nordeste ist auch für seine gepflegten Straßen und die traditionellen Brücken bekannt, die über einige der beeindruckendsten Schluchten und Bäche führen.

Hier finden Sie alle Sehenswürdigkeiten der Nordküste auf einer Karte

Remédios


Santa Bárbara


Capelas


Santo António


Fenais da Luz


Calhetas


Rabo de Peixe


Ribeira Grande


Porto Formoso


Lomba da Maia


Santana