Weinanbaugebiete in  Portugal

Portugiesische Weine - der Tradition verpfichtet


Gut zu wissen...

Denominação de Origem Protegida "DOP"  bzw. "Controlled Denomination of Origin "DOC"

Die geschützte Qualität und Ursprungsbezeichnung "DOP oder DOC" ist eine von der Europäischen Union geregelte Bezeichnung. Sie schützt den Namen von Produkten sowie deren Herstellungsverfahren und garantiert dass die Herstellung auch in einer bestimmten Region erfolgt.  Die Bezeigung DOP versichert dem Verbraucher, dass das Produkt aus der speziellen Region stammt und einen einzigartigen Geschmack und Aroma hat sowie dass es auf traditionelle Weise gewonnen und verarbeitet wurde. Diese Bezeichnung unterliegt strengen Qualitätskontrollen. Alle Produkte mit DOP tragen das entsprechende Gütesiegel und die Bezeichnung der jeweiligen Gemeinden.  Diese Bezeigung erfolgt nicht nur bei Weinen, sondern auch bei anderen Produkten wie Käse, Olivenöl, Fleisch, Honig, traditionelle Süßwaren, Meeresprodukte, Salz etc. Insgesamt wurden aus Portugal mehr als 60 DOP Produkte auf EU-Ebene registriert