online Tour durch die historische Altstadt von Lissabon

ALFAMA - 1000 Jahre Geschichte

Der Teil 1 : 

Vom Cais der Sodre bis Museo do Fado. Der Weg geht parallel zum Fluss Tejo. 

Das Video zur Tour :


Kurzbeschreibung der Tour: 

alfama tour part 1
alfama tour part 1


Start: Cais de Sodre 

Ettapen:

  • Avenida Ribeira das Naus
  • Praca do Comercio
  • Rua da Alfandega
  • Arco das Portas do Mar
  • Praca das Cebolas / Casa dos Bicos
  • Chafariz del Rei

Laenge: 1,5 km


START der online Tour 

(die Bilder in sind interaktiv - Sie koennen sich frei bewegen )

Wir beginnen unsere Tour an der Praca Duque de Terceira welche auch Cais de Sodre genannt wird. Cais de Sodre ist ein Verkehrsknotenpunkt wo die U Bahn, Stadt Züge und Schiffsverkehr zusammenkommen. Auf diesem Platz, welcher direkt am Fluss Tejo liegt, ist ein schöner typischer Kiosk zu sehen. Wenn Sie das Bild (unten) drehen sehen Sie auf der anderen Seite des Flusses Tejo die sogenannte "margen sul". Viele Einwohner Lissabons pendeln täglich vom Cais do Sodre mit kleinen Schiffen zu den Orten Barreiro, Seixal etc. welche auf der anderen Seite des Flusses liegen. Diese Viertel sind preisgünstiger. 


Praca do Comercio -

Entlag der Ufers gelangt man in wenigen Minuten an die Praca de Comercio auch terreiro do Paco genannt. Dieser geschichtsträchtige Platz ist umgeben von wunderbaren Arkaden und einem dem Triumphbogen in Richtung der Rua Augusta. Diese ist eine der zentralen Straßen der Baixa Pombalina. 


Igreja da Conceição velha.

Von der Praca do Comercio laufen wir entlang der Rua da Alfandega. Sehenswert ist hier ist hier die Igreja da Conceição velha. 


Rua dos Bacalhoeiros - Arco das Portas do Mar und Casa dos Bicos

Bei dem Arco da Portas do mar handelt es sich um eine alte Stadt Pforte aus der Zeit der arabischen Herrschaft.Sie war eine der wichtigsten Versorgungswege der Stadt. Man muss sich vorstellen dass zur damaligen Zeit der Fluss bis an die Pforte reichte



Die Casa dos Bicos

Diese archäologische Stätte befindet an der Praca das Cebolas Das Gebäude ist eines der repräsentativsten Beispiele für Architektur in Lissabon im 19. Jahrhundert ist. XVI, Die Casa dos Bicos wurde zwischen 1521 und 1523 im Auftrag von Brás Albuquerque erbaut . Durch das Erdbeben von 1755 wurde das Haus schwer beschädigt und wiederaufgebaut


Chafariz de El-Rei

Weiter geht der Spaziergang entlang der Rua Cais de Santarem . Bald gelangen wir an den Brunnen Chafariz del Rei der am Fuss der Palacio Die geschichte dieser Wasserstelle reicht über 1000 Jahre zurück Sie lag ursprünglich innerhalb der maurischen Stadtmauern. Später wurde der Zugang zu den verschiedene Wasserläufe des Brunnens streng innerhalb der verschiedenen sozialen Gruppen der Bevölkerung aufgeteilt ( wohl um Konflikte zu vermeiden).

Hinter dem Brunnen liegt der Palácio das Ratas, besser bekannt als Palacete do Chafariz d'El Rei, weil er teilweise auf diesem wichtigen Denkmal mit mittelalterlichem Ursprung basiert. Er befindet sich hinter dem Brunnen.Heute ist der Palast ein Hotel. 


Museu do Fado

Entlang der Rua Terreiro do Trigo und Jardim do Tabaco gelangen wir nach wenigen metern zu dem Museu do Fado.



Von hier geht es hinein in das historische Stadtviertel von Alfama. Unser naechstes Ziel ist der Miradouro de Sao Estevao. 


Weiterfuehrende Links:

Informationenen zur historischen Alttsadt von Lissabon und aktuelle Reise-Blogs finden Sie hier.